Dauphin Indeed Bürostuhl Test

Chairgo testet - Dauphin Indeed Bürostuhl

Geschätze Lesezeit: 12 Minuten
Chairgo testet für Sie den Dauphin Indeed. Unser Mitarbeiter Kai Schmidt saß vier Wochen auf diesem schicken ergonomischen Bürostuhl und hat ihn auf Herz und Nieren geprüft. Seine Erkenntnisse können Sie entweder hier im Video sehen oder im Text darunter lesen.
Dauphin Indeed Bürostuhl Testvideo

Die wichtigsten Fakten

Mein Name ist Kai Schmidt und ich teste regelmäßig für Sie ergonomische Bürostühle aus unserem Sortiment. Und zwar indem ich wirklich 4 Wochen lang in ihnen sitze und arbeite. Dieses Mal ist das der Dauphin Indeed. Bei dem Namen denken Sie vielleicht direkt an die gleichnamige Job-Börse. Der Indeed hat aber damit rein gar nichts zu tun, sondern ist ein äußerst schicker ergonomischer Bürostuhl vom deutschen Hersteller Dauphin.

Der Indeed ist relativ neu am Markt – es gibt ihn erst seit knapp zwei Jahren – und Dauphin wollte bei ihm gleich mehrere wichtige Eigenschaften kombinieren. Natürlich sollte er ergonomisch sein, besonders umweltschonend, er sollte gut aussehen und das alles zu einem erschwinglichen Preis.

Ausstattung

Los geht es mit der Ausstattung des Indeeds und hier fange ich diesmal ganz unten an und arbeite mich mit Ihnen zusammen bis nach oben. Ganz unten ist natürlich das Fußkreuz. Das ist standardmäßig aus Kunststoff (wie bei meinem Test-Exemplar) – alternativ gibt es das auch noch in Aluminium poliert. Sieht etwas edler aus – hat aber auf die Langlebigkeit oder Belastbarkeit keinen Einfluss. 

Die Sitzhöhe ist standardmäßig von 40-52 cm einstellbar – das ist für die meisten Menschen von 1,60 m bis 1,90 m geeignet. Ich selbst bin 1,87 m und hatte noch deutlich Luft nach oben. Es gibt aber auch noch eine andere Gasfeder für den Indeed und dann erhöht sich die maximale Sitzhöhe auf 56 cm (!) und damit ist der Indeed dann auch für sehr große Menschen empfehlenswert. 

Wenn Sie wissen wollen, welche Sitzhöhe Sie brauchen, empfehle ich Ihnen unser Video dazu: die richtige Sitzhöhe. Denn dabei kommt es nicht nur auf die Körpergröße, sondern vor allem auf die Beinlänge an.

Kommen wir als nächstes zur Sitzfläche. Die können Sie zum Einen in der Tiefe per Schiebesitz um acht Zentimeter verstellen und zum anderen können Sie die Neigung einstellen. Entweder ganz gerade oder um vier Grad nach vorne geneigt. Wenn Sie meine Tests kennen, wissen Sie, dass ich ein großer Fan von Bürostühlen mit Sitzneigung bin. Sie sitzen dadurch deutlich aufrechter und damit auch ergonomischer beim Arbeiten am PC als bei einer gerade Sitzfläche.

Dauphin Indeed zum Bestpreis bestellen

Dauphin Indeed Boxspringsitz Aufbau
Dauphin Indeed Boxspringsitz Aufbau

Eine besondere Ausstattungsoption hat der Indeed noch bei der Sitzfläche. Und zwar die Möglichkeit einen Boxspring-Sitz einzubauen. Der hat dann eine Taschenkernfeder-Polsterung und eine wattierte, viskoelastische Schaumauflage. Klingt toll, aber was soll das bringen? Das erfahren Sie gleich beim Thema Sitzgefühl. 

Jetzt geht es aber erstmal weiter bei der Ausstattung, und zwar zu den Armlehnen. Beim Indeed haben Sie wie bei den meisten Dauphin Stühlen eine unglaublich große Auswahl bei den Armlehnen. Von „ohne Armlehnen“ bis hin zu multifunktionalen 4D-Armlehnen in Leder können Sie alles bekommen. Ich hatte die klassischen 2D-Armlehnen. Die sind verstellbar in Höhe und Breite. Nicht besonders aufregend aber haben ihren Dienst wunderbar getan. 

Weiter geht es zur Mechanik. Der Indeed hat immer eine sehr gute Synchronmechanik eingebaut. Damit gehen Rückenlehne und Sitzfläche im ergonomisch richtigen Winkel zueinander beim Anlehnen mit nach hinten. Den Rückenlehnen Gegendruck kann ich stufenlos und sehr genau per Drehrad an mein Gewicht anpassen. Außerdem kann ich die Rückenlehne in vier Positionen arretieren, also feststellen. Davon rate ich aber auch beim Indeed wieder aus ergonomischen Gründen ab. Wie immer gilt: Nur wenn die Rückenlehne beweglich ist, können Sie sich auch beim Sitzen bewegen! 

Die Rückenlehne gibt es beim Indeed entweder komfortabel gepolstert, wie bei meinem Exemplar, oder als luftigen Netzrücken. Perfekt wenn Sie auf gute Belüftung am Rücken stehen. Beide Rückenlehnen sind in der Höhe um sieben Zentimeter verstellbar. Und sie sind beide mit „3D Move“ für Flexibilität beim Anlehnen ausgestattet. 

Mein Indeed war mit der optionalen Lordosenstütze ausgestattet. Mit der können Sie Ihren unteren Rücken nochmal besonders unterstützen. Über ein Drehrad konnte ich sie sehr komfortabel in der Stärke einstellen. Und über die Höhe der Rückenlehne ließ sich auch die Höhe der Lordosenstütze verändern. Ich fand sie auf jeden Fall sehr angenehm und wenn Sie Probleme im Lendenwirbelbereich haben, empfehle ich Ihnen diese Ausstattung. 

Es gibt für den Indeed auch noch eine optionale Kopfstütze. Über die kann ich Ihnen leider nicht viel sagen, außer dass es sie gibt. Dass sie in der Höhe verstellbar ist und dass sie sich um 40 Grad neigen lässt. Mein Exemplar hatte nämlich keine und ich habe sie auch nicht vermisst. 

Zu guter Letzt noch eine Besonderheit beim Indeed. Obwohl er ungewöhnlich leicht ist, ist er gleichzeitig stabiler als die meisten anderen Bürostühle in seiner Preisklasse. Statt der sonst üblichen 120 Kilogramm ist er bis 150 Kilogramm belastbar. Auf jeden Fall eine gute Sache und ein Hinweis darauf, wie stabil er gebaut ist.

Sitzgefühl

Wie war das Sitzgefühl beim Dauphin Indeed? Für mich gab es gleich zwei Highlights. Nämlich zum einen die Sitzfläche und zum anderen die Rückenlehne. Aber zunächst zu den Basics. Ich konnte den Indeed sehr gut auf meinen Körper und meine Sitzgewohnheiten einstellen. Leicht nach vorne geneigte Sitzfläche und ein relativ straffer Rückenlehnen Gegendruck. So arbeite ich persönlich am liebsten und das ging mit dem Indeed hervorragend. 

Die Armlehnen waren im Vergleich zu meinem letzten Teststuhl, dem Haworth Fern, deutlich weniger einstellbar und das habe ich auch ein bisschen vermisst. Grundsätzlich haben sie ihren Job aber gut gemacht. 

Dauphin Indeed zum Bestpreis bestellen

Dauphin Indeed Rückenlehne 3D Move
Flexible Rückenlehne mit 3D Move

Jetzt zu meinem ersten Highlight: der Rückenlehne. Ich hatte ja die gepolsterte Variante des Indeeds mit Lordosenstütze und diese Kombination war sehr komfortabel und hat meinen Rücken hervorragend unterstützt. Außerdem war die Rückenlehne auch angenehm flexibel. Dauphin nennt das 3D-Move – damit können Sie sich in jede Richtung bewegen ohne dass Sie die Rückenlehne einschränkt. 

Mein zweites Highlight war auf jeden Fall die Sitzfläche. Ich hatte das große Vergnügen, die Variante des Indeeds mit Boxspringsitz testen zu dürfen. So etwas kennen Sie vielleicht von Ihrem Bett. Viele hochwertigen Matratzen sind ähnlich aufgebaut, damit Ihr Körper beim Schlafen zwar angenehm einsinken kann aber gleichzeitig auch ausreichend gestützt wird. Für mich hat das wunderbar funktioniert. Ich konnte stundenlang auf dem Indeed sitzen und hatte dabei wirklich ein äußerst angenehmes Sitzgefühl. Für mich lohnt sich der Aufpreis für den Boxspringsitz auf jeden Fall. 

Design

Ein besonderes Augenmerk hat Dauphin bei der Entwicklung des Indeeds auf die Optik gelegt. Und obwohl der Indeed im günstigeren Bereich von guten ergonomischen Bürostühlen angesiedelt ist, wurde er von Rüdiger Schaack komplett durchdesignt

Ich kann Ihnen hier sehr das Video von Dauphin empfehlen, in dem der Designer selbst, seine Gedanken zur Gestaltung des Indeeds darlegt: Dauphin | Indeed – Design by Rüdiger Schaack . Lohnt sich auf jeden Fall mal reinzuschauen. Er kann das deutlich besser erklären als ich.

Auf jeden Fall hat sich die Arbeit von Rüdiger Schaack gelohnt: der Dauphin Indeed wurde 2022 mit dem German Design Award und dem Iconic Award ausgezeichnet. Und ich kann mich dem Urteil nur anschließen. Vor allem weil es ihn seit letztem Jahr auch in einer sehr schicken weißen Variante gibt. Das ist bei Stühlen in der Preisklasse tatsächlich relativ selten und eine angenehme Alternative zum immer gleichen Schwarz. Ihnen sollte dabei aber bewusst sein, dass weiß natürlich etwas anfälliger für Schmutz ist. Aber in Kombination mit pastelligen Stofffarben, wie bei meinem Teststuhl, sieht das einfach richtig gut aus.

Dauphin Indeed Design Awards
German Design Award & Iconic Award 2022

Nachhaltigkeit

Alle Bauteile werden beim Indeed absolut sortenrein und somit recyclingfähig hergestellt. Außerdem hat Dauphin es geschafft, dass er möglichst wenig Ressourcen verbraucht. Im Durchschnitt ist er 20% leichter als vergleichbare Bürostühle. Das erleichtert nicht nur das Handling, sondern schont auch die Umwelt.

Wenn Sie den Indeed noch nachhaltiger wollen, dann wählen Sie einfach den richtigen Bezugsstoff aus. Mein Teststuhl hat so einen nachhaltigen Stoff, nämlich den Tonal. Der wird zu 99% aus recycelten PET Flaschen hergestellt. Wenn ich das aber nicht wüsste, hätte ich es nicht gemerkt. Der Stoff ist wunderbar angenehm von der Haptik und auch beim Sitzgefühl.

Abgerundet wird das Thema Nachhaltigkeit noch von einer besonders langen Garantiezeit. Dauphin gibt Ihnen auf den Indeed fünf Jahre Herstellergarantie und produziert wird er in Deutschland, hier bei uns um die Ecke in Offenhausen.

Mein Fazit

Der Hersteller hat sein Ziel auf jeden Fall erreicht. Der Indeed ist ein schöner und nachhaltiger Bürostuhl mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Bis auf eine 3D-Sitzmechanik hat er alles, was ich an ergonomischer Ausstattung erwarte und das Sitzgefühl empfand ich als rundum gelungen. In der Preiskategorie unter 500€ in der Grundausstattung bekommt der Indeed deswegen definitiv eine klare Empfehlung von mir.

Dauphin Indeed zum Bestpreis bestellen

Varianten
Dauphin Indeed mesh ID 7056, Bürostuhl, Netzrücken, bis 150 kg

Lieferzeit 6 Wochen

ab 375,25 €* 531,79 €* (29.44% gespart)
Varianten
Dauphin Indeed operator ID 7046, Bürostuhl, Polsterrücken, bis 150 kg

Lieferzeit 6 Wochen

ab 375,25 €* 531,79 €* (29.44% gespart)
Express
Dauphin Indeed operator ID 7046 Polsterrücken, bis 150 kg (Express-Modell)

Lieferzeit 20 Werktage (Mo-Fr)

ab 394,25 €* 645,08 €* (38.88% gespart)
Express
Dauphin Indeed mesh ID 7056 Netzrücken, bis 150 kg (Express-Modell)

Lieferzeit 20 Werktage (Mo-Fr)

ab 398,05 €* 645,08 €* (38.29% gespart)