Vergleich Bürostuhl und Gaming Stuhl

Gaming Stuhl oder Bürostuhl – was ist besser zum Zocken?

Geschätze Lesezeit: 10 Minuten

Anspruchsvolle PC-Spiele verlangen unsere ganze Aufmerksamkeit und Konzentration. Deswegen ist es entscheidend wichtig, dass wir durch nichts gestört oder abgelenkt werden. Vor allem nicht durch einen schmerzenden Rücken oder Nacken. Sind Gaming Stühle dafür wirklich geeignet oder ist ein ergonomischer Bürostuhl vielleicht die bessere Alternative? Und was sind überhaupt die Unterschiede? Das werden wir in diesem Beitrag klären und geben wichtige Tipps für die Auswahl des perfekten Sitzmöbels für entspanntes Zocken.

Was ist eigentlich ein Gaming Stuhl?

Eine offizielle Definition, was einen Gaming Stuhl ausmacht, gibt es nicht. Die Hersteller und Händler bieten unter diesem Begriff aktuell einfach alle Stühle an, die etwas “sportlich” aussehen. Dieses Design kommt eigentlich von den Sport-Sitzen in Rennwagen. Die stark ausgeprägten Seitenwangen in Rückenlehne und Sitzfläche geben hier dem Fahrer auch bei schnellen Kurvenfahrten festen Halt. So kann er sich voll und ganz auf das Fahren konzentrieren und muss keine Angst haben, vom Sitz zu rutschen.

Beim Zocken treten solche Fliehkräfte allerdings eher nicht auf… Daher gibt es auch keinen logischen Grund für diese Seitenwangen. Sie sehen einfach nur sportlich aus. Leider bringt dieses Design nicht nur keinen Vorteil, sondern kann sogar zu Problemen führen. Sind die Seitenwangen nämlich zu stark ausgeprägt, vor allem bei der Sitzfläche, können sie uns einengen und im schlimmsten Fall sogar Beschwerden verursachen.

WIRKLICH wichtige Eigenschaften

Viel wichtiger als das Design sollte bei einer Sitzgelegenheit für das Gamen eigentlich die Ergonomie sein. Sie entscheidet darüber, ob wir auch nach vielen Stunden vor dem Rechner noch entspannt und ohne Schmerzen sitzen können. Was einen ergonomischen Stuhl grundsätzlich ausmacht, erklären wir hier ausführlich. Zusammengefasst sind das die wichtigsten Eigenschaften:

  • genau auf unsere Körpermaße einstellbar: Widerstand der Rückenlehne, Sitzhöhe und Sitztiefe
  • Sitzmechanik: mindestens sollte eine Synchronmechanik verbaut sein. Noch ergonomischer ist eine 3D-Sitzmechanik für bewegtes Sitzen.
  • einstellbare Armlehnen für entspannte Nacken- und Schultermuskulatur: mindestens sollten es 2D-Armlehnen sein. Noch besser 3D oder sogar 4D-Armlehnen.
  • robuste und auf unsere Körpermaße ausgelegte Verarbeitung
Person sitzt ergonomisch richtig am Schreibtisch

Welche Einstellmöglichkeiten sind Pflicht und welche Kür?

Bei manchen Stühlen können wir fast gar nichts einstellen und bei anderen wiederum fast alles. Aber welche Einstellungen sind jetzt wirklich wichtig und welche sind nur “nice to have”?

  • Pflicht: Sitzhöhe – sie muss so einstellbar sein, dass zwischen unseren Ober- und Unterschenkeln mindestens ein Winkel von 90 Grad entsteht - mehr Infos zu optimalen Sitzhöhe
  • Pflicht: Sitzmechanik – sie unterstützt uns beim entspannten Zurücklehnen und muss an das Gewicht des BeSitzers angepasst werden können.
  • Kür: Sitztiefenverstellung – mit Ihr kann die Sitzfläche auf die Länge unserer Oberschenkel eingestellt werden (am besten bis drei Fingerbreit vor der Kniekehle)
  • Kür: einstellbare Sitzneige – vor allem beim Sitzen sehr nah am Bildschirm hilft eine nach unten geneigte Sitzfläche
  • Kür: verstellbare Lordosensütze – sie unterstützt unseren Lendenwirbelbereich
  • Lesetipp: Bürostuhl richtig einstellen

Sitzmechanik – jetzt wird es wirklich ergonomisch

Die Sitzmechanik ist die eigentlich wichtigste Eigenschaft eines ergonomischen Stuhls. Leider wird sie bei vielen günstigen Gaming Stühlen schmerzlich (im wahrsten Sinne des Wortes!) vernachlässigt. Die Sitzmechanik ist dafür zuständig, dass Rückenlehne und Sitzfläche nicht starr sind, sondern unseren Körper beim Bewegen und Zurücklehnen auf dem Stuhl flexibel unterstützen.

Hier gibt es allerdings große Unterschiede, die nicht auf den ersten Blick verständlich sind. Die meisten günstigen Gaming Stuhl Modelle besitzen (wenn überhaupt) nur eine einfache Wippmechanik. Dabei sind Sitzfläche und Rückenlehne fest miteinander verbunden und neigen sich beim Zurücklehnen im gleichen Winkel nach hinten.

Bei ergonomischen Bürostühlen ist normalerweise die deutlich bessere Synchronmechanik mittlerweile Standard. Das besondere dabei ist, dass sich Sitzfläche und Rückenlehne nicht im gleichen Winkel bewegen, sondern getrennt voneinander im ergonomisch richtigen Verhältnis. Das hat zwei entscheidende Vorteile. Zum einen wird die Durchblutung in den Beinen nicht gestört und zum anderen öffnet sich der Winkel zwischen Oberkörper und Oberschenkel beim Zurücklehnen. Das bringt Bewegung in unseren Körper und ist gesund.

Es geht aber noch besser: Besonders ergonomische Stühle gehen einen Schritt weiter und haben eine dreidimensional bewegliche Sitzfläche. Damit bekommen wir deutlich mehr Bewegung beim Sitzen und tun ganz automatisch etwas Gutes für unseren Körper. Diese Mechanik für bewegtes Sitzen wird aktuell bei keinem speziellen Gaming Stuhl angeboten. Es gibt aber durchaus Modelle mit 3D-Mechanik, die auch schick aussehen. Zum Beispiel der Löffler Tango Sport oder der Interstuhl Every Active Edition.

Alle Bürostühle mit 3D-Mechanik

Varianten
3D Mechanik
Löffler Tango Sport, ergonomischer Bürostuhl, Vollpolster-Rücken, Seitenwangen aus Leder

Lieferzeit 15 Werktage (Mo-Fr)

ab 625,10 €* 783,02 €* (20.17% gespart)
Varianten
3D Mechanik
Interstuhl EVERY ACTIVE Edition EV26A, mit Armlehnen, verschiedene Farben (Sondermodell)

Lieferzeit 7 Werktage (Mo-Fr)

ab 540,55 €* 774,69 €* (30.22% gespart)

Armlehnen sind wichtig

Egal ob wir am Computer arbeiten oder zocken, sobald wir längere Zeit Maus Tastatur bedienen sind Armlehnen Pflicht. Sie entlasten unsere Schulter- und Nackenmuskulatur und können so Verspannungen und Schmerzen verhindern. Damit sie das leisten können, müssen sie richtig eingestellt werden. Auch hier gilt wieder, ein Winkel von mindestens 90 Grad von Unterarm zu Oberarm.

Wer gerne besonders nah vor dem Bildschirm sitzt, sollte auf Armlehnen achten, die drehbar und nach vorne und hinten verschiebbar sind. Oft werden solche Armlehnen als “4D-Armlehnen” bezeichnet. Besonders schmale oder breite Menschen sollten darauf achten, dass die Armlehnen auch in der Breite anpassbar sind.

Richtige Einstellung der Armlehnen bei ergonomischen Bürostühlen

Der richtige Stuhl für jedes Gewicht

Gaming Stühle sind wie Bürostühle für eine gewisse Gewichtsklasse geeignet. Insbesondere wer schwerer als 120 kg (Standard bei Bürostühlen) ist, muss unbedingt darauf achten, dass der Stuhl auch dafür ausgelegt ist. Wenn das nicht der Fall ist, droht nicht nur ein Defekt beim Stuhl, sondern vor allem ist die Mechanik nicht auf das Gewicht ausgelegt und kann uns nicht entsprechend unterstützen. Schmerzen und Beschwerden sind dann oft die Folge.

Die meisten Gaming und Bürostühle sind bis 120 Kilogramm zertifiziert. Es gibt aber auch Stühle die bis 150 oder sogar 200 Kilogramm Gewicht problemlos aushalten. Dass auch solche Stühle ergonomisch und schick sein können beweisen beispielsweise der Herman Miller EmbodyInterstuhl Twentyfour oder der Löffler Panamero.

Adept Gaming Stühle Anniversary Aktion
Ein wirklich ergonomischer Gaming Stuhl zum Aktionspreis: Adept Anniversary Aktion

Was ist besser – Gaming Stuhl oder Bürostuhl?

Wie so oft im Leben, kommt es nicht darauf an, was außen drauf steht, sondern was innen drin steckt. Entscheidend wichtig für entspanntes Zocken ohne Schmerzen ist die Ergonomie eines Stuhls und nicht sein Design. Im besten Fall kommt natürlich beides zusammen. Deswegen gibt es durchaus Gaming Stühle mit guten ergonomischen Eigenschaften, genauso wie es ergonomische Bürostühle mit sportlichem Design gibt.

Im Durchschnitt müssen wir allerdings feststellen, dass bei den meisten “klassischen” Bürostühlen mehr Wert auf die Ergonomie gelegt wird, als bei vielen Gaming Stühlen. Es lohnt sich daher eher, bei Bürostühlen nach einem Modell mit gutem Design zu suchen als alle Gaming Stuhl Modelle nach einem mit guter Ergonomie zu durchforsten.

Empfehlungen für ergonomische Gaming Stühle

Damit Sie sich nicht durch alle Anbieter und Hersteller wühlen müssen, haben wir hier unsere drei absoluten Top-Empfehlungen für Stühle, die perfekt für entspannte Zocker-Partien geeignet sind:

Aktionspreis
Express
Herman Miller Embody Black, Fußkreuz Graphite, Bezug Rhythm (Komplettmodell)

Auf Lager, Versand nach Geldeingang
      Lieferzeit 2-5 Werktage

ab 1.443,05 €* 1.737,28 €* (16.94% gespart)
Aktionspreis
Aktionspreis
Express
Interstuhl Allround 242 Bürostuhl, Netzrücken, Synchronmechanik

Lieferzeit 7 Werktage (Mo-Fr)

ab 398,05 €* 735,42 €* (45.87% gespart)
Herman Miller Aeron im Home Office