Chat anzeigen
Service-Hotline: 09151/83 90 28-0

Wie fülle ich den Lamzac am besten mit Luft?

Als wir die erste Lieferung unserer fatboy Lamzac Liegekissen erhielten, wollten wir natürlich gleich wissen, ob das Befüllen tatsächlich so einfach ist wie in den offiziellen Videos beschrieben. Also haben wir uns gleich mal ein Exemplar geschnappt und getestet. Hier der Bericht:

Erstaunt hat uns zunächst, wie kompakt und leicht der Lamzac im verstauten Zustand ist. Nur 1,2 kg leicht lässt er sich problemlos überall mit hinnehmen. Nach dem Auspacken und Entfalten entdeckten wir, dass der Lamzac zwei Luftkammern besitzt. Dies war uns auf den Videos nicht aufgefallen. Also erstmal eine Kammer geöffnet und etwas hilflos hin- und hergeschwenkt. Dassselbe dann mit der zweiten Kammer. Das Ergebnis: Es war Luft im Lamzac, aber er war nicht so prall wie erwartet.

Also haben wir uns das offizielle Video noch einmal genau angesehen und den Fehler bemerkt: Es ist wichtig, den Lamzac nur horizontal zu schwenken und nicht nach oben oder unten. Dies kann mit ausladenden Bewegungen oder noch besser mit ein paar Schritten gemacht werden. Gleich erneut getestet und tatsächlich: Beide Kammern waren gut gefüllt mit Luft, das Ende wird einfach eingerollt, bis der Lamzac so prall ist wie gewünscht und der Verschluss eingeklickt. Fertig! Jetzt nur noch darauf achten, dass der Lamzac so hingelegt wird, dass das Label auf der oberen Seite ist, denn so ist der Spalt zwischen den Luftkammern kleiner und man rutscht nicht so tief rein. Drauflegen und genießen! Als nächstes testen wir den Lamzac im Pool. Wir werden über das Ergebnis wieder berichten.

Unser Video finden Sie hier

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen