Löffler ERGO Hocker - das Sitzmobil

Der Löffler ERGO Hocker ist heiß begehrt. Als Zweitstuhl für die Arbeit, Zuhause oder für die Hausaufgaben am Schüler-Schreibtisch. Ein Sitzmobil für die Rückenwohltat zwischendurch! 

Er ist auch als Rollhocker, Stehhilfe und als Modell für Kinder bestellbar. Aber er ist immer kompakt, flexibel und rückenschonend.

Mehr Infos

Video ERGO TOP

Produktexperte Löffler
Jerome Brown
Produktexpertin Löffler
Debora Ducke

Löffler Ergo Hocker - das Original

Schon früh erkannte Werner Löffler, Inhaber der Löffler GmbH, die positiven Effekte des BewegtSitzens. Und so schuf er vor rund zwei Jahrzehnten das ultimative Sitzmobil: den Löffler Ergo Hocker. Der Ergo entwickelt sich seitdem zu einem echten Klassiker, der heute nicht nur in vielen Privathaushalten, sondern auch in Firmen als Zweitstuhl für das rückenschonende Sitzen zum Einsatz kommt.

Was macht den Löffler Ergo als Sitzmobil so einzigartig?

Es gibt viele verschiedene Pendelhocker auf dem Markt. In aller Regel ermöglicht eine abgerundete Bodenplatte die rundum seitliche Neigung des Hockers. Der Löffler Ergo geht aber weiter: bei ihm ist zusätzlich der Sitz durch das patentierte ERGO TOP Gelenk pendelnd gelagert. Die Beweglichkeit des Ergo Hockers ist dadurch deutlich größer als bei anderen Modellen. Dadurch hat Ihr Körper die Möglichkeit, die Positionsänderungen frei auszugleichen.

Welche positiven Effekte hat das Sitzen auf dem Löffler Ergo? 

Bei jeder Haltungsänderung gibt der Löffler Ergo in die entsprechende Richtung nach, der Oberkörper des Sitzenden gleicht dies automatisch aus. Durch die pendelnd gelagerte Sitzfläche haben Sie permanent eine Bewegung im Lendenwirbelbereich. Dies ist der kritische Bereich des menschlichen Körpers, der durch langes starres Sitzen am meisten geschädigt wird. Die Bewegung führt zur Durchsaftung der Bandscheiben, erhält die Elastizität ohne Verspröden und vermindert dadurch die Gefahr eines Bandscheibenvorfalls oder anderer Rückenerkrankungen.

Welches Modell des Löffler Ergo Hockers ist richtig für mich?

Das Standardmodell ist der Löffler Ergo 2-5 M. Die Sitzhöhe ist perfekt für Schreibtischarbeitsplätze oder auch den Schülerarbeitsplatz zu Hause. Der Sitz mit 37 cm Durchmesser passt für nahezu jeden BeSitzer. Die Modelle mit längerer Gasfeder eignen sich nicht für Schreibtische mit normaler Höhe (72 cm), sie dienen als Thekenstuhl oder Stehhilfe. 

Die kleinere Sitzfläche (30 cm) ist aus ergonomischer Sicht ausreichend, reduziert aufgrund der geringeren Hebelwirkung aber die Beweglichkeit der ERGO TOP Mechanik. Gerne beraten unsere Löffler-Experten Sie persönlich, wenn Sie besondere Anforderungen an Ihren Pendelhocker haben.

Die Löffler ERGO TOP Mechanik

Eine kleine aber feine Idee, die die Ergonomie beim Sitzen revolutionierte. In Zusammenarbeit mit der TU München hat Löffler das ERGO TOP Gelenk entwickelt. Es ist unter der Sitzfläche angebracht und ermöglicht Bewegungen in alle Richtungen. Die Funktion ist vergleichbar mit dem Sitzen auf einem Sitzball. Aber integriert in einen vollwertigen Bürodrehstuhl.

Welche Vorteile bringt Ihnen ERGO TOP?

Sobald Sie sich auf einen Bürodrehstuhl mit ERGO TOP Mechanik setzen, kippt Ihr Becken automatisch nach vorne, im Lendenwirbelbereich wird ganz von alleine die gewünschte Lordose (= Vorwölbung) ausgeformt. Auch ohne Kontakt zur Rückenlehne und vollkommen unbewusst. Zusätzlich reagiert die Sitzfläche auf jede Körperbewegung. Sie greifen zum Telefon, legen die Post in den Postausgang, schreiben am PC, drehen sich zum Kollegen um... Jedesmal gleicht Ihr Körper die Bewegungen des Sitzes aus, Ihre Wirbelsäule, Ihr ganzer Rücken bleibt in Bewegung. Verspannungen und Schädigungen der Bandscheiben wird so effektiv vorgebeugt. Und das ganz ohne negative Nebenwirkungen. Lediglich ein leichter Muskelkater kann nach den ersten Tagen im Lendenwirbelbereich auftreten. Ein gutes Zeichen, das Training wirkt. Und der Muskelkater vergeht schnell wieder.